Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Raubüberfall gescheitert - Polizei sucht Zeugen

Northeim (ots) - Bad Sachsa, Schützenstraße - Samstag, 06.12.2014, zwischen 00.02 Uhr und 00.08 Uhr

BD SACHSA (fal) - In der Nacht zum Samstag haben zwei bislang unbekannte junge Männer vergeblich versucht, bei einem Überfall auf die Spielothek in der Schützenstraße Bargeld zu erbeuten. Das Auslösen der lauten Alarmanlage vertrieb die Täter.

Gegen kurz nach Mitternacht betraten die beiden mit Schal und Kapuze vermummten Täter die Spielhalle. Unversehens besprühten sie einen 74-jährigen Gast und die 49 Jahre alte Spielhallenaufsicht minutenlang mit Pfefferspray und verlangten lautstark Bargeld. Noch während die Sprühattacke andauerte, gelang es der 49-Jährigen den Alarm auszulösen. Der schrille Alarm und die rote Rundumleuchte trieben die beiden Täter umgehend in die Flucht. Zu Fuß flüchteten sie über die Schützenstraße in die Hindenburgstraße. Hier verliert sich bislang ihre Spur.

Die beiden Männer sind etwa 20 bis 25 Jahre alt. Ein Täter ist ca. 160 cm groß und trug ein dunkles Kapuzenshirt. Der zweite Täter ist ca. 170 cm bis 180 cm groß und hat eine stämmige Figur. Dieser Mann trug bei der Tat ein weißes Kapuzenshirt mit einer auffälligen schwarzen Beschriftung auf der Rückseite. Vermutlich handelt es sich hierbei um chinesische Schriftzeichen.

Durch das 2. Fachkommissariat der Polizeiinspektion Northeim/Osterode wird derzeit ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter schwerer räuberischer Erpressung geführt. Zeugen, die Hinweise zu dem auffälligen weißen Kapuzenshirt mit den chinesischen Schriftzeichen auf dem Rücken bzw. zum weiteren Fluchtweg der Täter oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 05551-70050 mit der Northeimer Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: