Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131211 - 1148 Sindlingen: Festnahmen nach Wohnungseinbruch

Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, den 5. Dezember 2013, gegen 14.20 Uhr, befand sich ein 63-jähriger Frankfurter im Arbeitszimmer seiner Wohnung im fünften Obergeschoss eines Hauses am Paul-Kirchhof-Platz.

Als eine junge Frau die Tür zu seinem Arbeitszimmer öffnete, wurde er wach. Die junge Frau erfasste sofort die Situation und rannte aus der Wohnung.

An der Eingangstür konnten später rund 20 Hebelmarken festgestellt werden. Im Rahmen der sich anschließenden Fahndung konnten zwei junge Frauen, hier ohne festen Wohnsitz, im Alter von 15 und 18 Jahren angetroffen und festgenommen werden.

Die beiden Mädchen führten schwarze Wollhandschuhe, einen Rollgabelschlüssel und zwei Schraubendreher mit sich. Zu dem Tatvorwurf wollten sie sich nicht äußern. Die beiden Beschuldigten wurden dem Haftrichter vorgeführt, welcher beide in Untersuchungshaft nahm.

(Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: