Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Arbeitsunfall, Versuchter Einbruch und Überfall, Verkehrsunfälle

Reutlingen (ots) - Sturz vom Dach

Bei einem Arbeitsunfall ist am Mittwochmittag in der Frankenstraße ein 57-jähriger Dachdecker schwer verletzt worden. Der 57 Jahre alte Mann aus Fichtenau wollte gegen 12.00 Uhr auf dem Kamin eines Einfamilienhauses eine Abdeckhaube anbringen. Über eine Leiter kletterte er aufs Dach. Dabei rutschte er ungesichert auf den feuchten und glatten Dachziegeln aus und stürzte aus etwa drei Metern Höhe auf die Terrassenplatten. Schwer verletzt kam er nach notärztlicher Versorgung in die Reutlinger Klinik. (jh)

Engstingen (RT): Nach gefährlichem Überholen im Acker gelandet

Weil er auf der L 230 zwischen Engstingen und Kohlstetten überholt und einen Unfall verursacht hat, musste ein 34-Jähriger aus Pfullingen am Montagmorgen seinen Führerschein abgeben. Der Mann war gegen 8.15 Uhr mit seinem VW Transporter in Richtung Kohlstetten unterwegs und überholte in einer unübersichtlichen Linkskurve einen Pkw und den davor fahrenden Sattelzug. Zwei entgegenkommende Pkw-Lenker konnten eine Kollision vermeiden, indem sie auf den Seitenstreifen auswichen. Beim Wiedereinscheren streifte der 34-Jährige die Sattelzugmaschine vorne links und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab. In einem angrenzenden Ackergrundstück kam der Transporter zum Stehen. Der Grundstücksbesitzer zog den VW mit seinem Traktor aus dem Acker, wobei der Transporter fahrbereit blieb. Der entstandene Blechschaden dürfte etwa 1.500 Euro betragen. Flurschaden entstand nicht. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Wegen seiner gefährlichen Fahrweise behielt die Polizei den Führerschein des Unfallverursachers ein. (ak)

Frickenhausen (ES): Einbruchsversuch in Apotheke

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wollte ein noch Unbekannter in eine Apotheke in der Hauptstraße einbrechen. Der Täter hebelte mit einem Werkzeug an der Verschlusssicherung der zweiflügligen Eingangsschiebetüre und beschädigte hierbei die Führungsschiene. Weil die Türe zusätzlich gesichert war, konnte sie nicht geöffnet werden. Unter Zurücklassung eines Schadens von ca. 600 Euro machte sich der Einbrecher wieder davon. (jh)

Köngen (ES): Anhänger kippte um

Auf der B 313 zwischen der Anschlussstelle Köngen und Wernau ist am Mittwochnachmittag ein mit ca. zehn Tonnen Tierfutter beladener Anhänger umgekippt. Ein 61-Jähriger Fahrer eines LKW mit Anhänger war gegen 13.30 Uhr von der Autobahn kommend in Richtung Plochingen unterwegs. Zwischen Köngen und Wernau geriet er aus nicht näher bekannten Gründen auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab in den Grünstreifen. Dabei kippte der Anhänger im weichen Erdreich zur Seite und beschädigte zwei Leitpfosten. Ob am LKW-Zug ein Schaden entstanden ist, ist bislang noch nicht bekannt. Zur Bergung des Anhängers wurde ein Kranwagen angefordert. Die Bergung ist gegenwärtig noch im Gange. Im Bereich der Unfallstelle kommt es in Fahrtrichtung Plochingen zu Verkehrsbehinderungen und einem Rückstau bis zur Autobahn. (jh)

Esslingen-Berkheim (ES): Versuchter Überfall auf Pizzalieferant

Nach einem versuchten Überfall auf einen Pizzaboten ermitteln Beamte der Kriminalpolizeidirektion Esslingen gegen einen 19-Jährigen, der am Montagabend, um 21.00 Uhr, eine Pizza zum Waldheim in der Jakobstraße liefern ließ. Als der 21-jährige Lieferant auf dem dortigen Parkplatz eintraf, trat ihm, aus dem Wald kommend, ein mit Sturmhaube maskierter Mann entgegen. Auf die Frage, ob er eine Pizza bestellt habe, bestätigte dies der Maskierte. An der Stimme wollte der Bote einen 19-jährigen Bekannten erkannt haben, worauf er ihn diesbezüglich ansprach. Der Täter entfernte sich daraufhin wieder in den Wald. Am Dienstagabend wurde der 19-jährige Tatverdächtige in der Köngener Straße angetroffen und vorläufig festgenommen. Er räumte sogleich den versuchten Überfall ein. Weitere Ermittlungen sind noch im Gange. (jh)

Rückfragen bitte an:

Josef Hönes (jh), Tel. 07121/942-1102

Andrea Kopp (ak), Tel. 07121/942-1101

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: