Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zeuge mit zwei Kindern gesucht nach Fluchtunfall - Elsdorf

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Mittwoch (16.05) um 17.40 Uhr ereignete sich der Unfall bei dem eine 22-jährige Radfahrerin verletzt wurde. Sie wurde auf der Gladbacher Straße von hinten von einem Kradfahrer angefahren, der sich danach sofort entfernte. Die Frau kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Ein unbekannter Zeuge, der in Begleitung von zwei Kindern war, sagte zu den Schaulustigen: "Das ist doch der B. (Name unbekannt) gewesen." und entfernte sich ebenfalls, weil er vermutlich glaubte, das Kennzeichen sei von anderen Zeugen abgelesen worden. Da jedoch das Kennzeichen falsch abgelesen wurde, wird der  Zeuge dringend gebeten sich beim Verkehrskommissariat in Hürth unter 02233-520 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: