Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mit 10 Kilogramm Marihuana erwischt - Frechen

POL-REK: Mit 10 Kilogramm Marihuana erwischt - Frechen
sichergestelltes Marihuana

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die richtige Nase hatten Polizeibeamte des Einsatztrupps der Autobahnpolizei Köln gestern Nachmittag (03.05.) auf der Autobahn A 4 an der Raststätte Frechen. Bei der Überprüfung einer 46-jährigen Frau entdeckten sie im Kofferraum ihres Autos 10 Kilogramm Marihuana.

    Die 46-Jährige war um 16.30 Uhr mit einem Leihwagen auf der Autobahn 4 in Richtung Köln unterwegs. Auf der Autobahnraststätte "Frechen-Süd" hielten die Polizisten des Einsatztrupps die 46-jährige Kölnerin an und überprüften sie. Im Kofferraum des Autos entdeckten die Beamten in Taschen verpackt sechs Beutel mit Marihuana - insgesamt gut 10 Kilogramm. Die 46-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Das Marihuana und einen vierstelligen Eurobetrag, den die Frau mitführte, stellten die Beamten sicher. Ein Drogenschnelltest begründet den Verdacht, dass die Frau außerdem unter Drogeneinfluss stand. Die Polizei ordnete deshalb eine Blutprobe an. Die 46-Jährige wurde heute nach Vernehmung auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Köln wegen fehlender Haftgründe entlassen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: