Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Tageswohnungseinbrüche - Kreisgebiet

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Polizei registrierte am letzten Wochenende neun Einbrüche in Wohnungen. In sieben Fällen blieb es beim Versuch. Entweder waren die Wohnungen gut gesichert oder die Täter wurden gestört. In eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Brühl "Am Römerkanal" in der vierten Etage gelang ein Einbruch. Die Täter hebelten die Wohnungstür am Samstag (24.03.) zwischen 17.30 Uhr und Sonntag 00.35 Uhr auf. Entwendet wurden Multimediageräte und Bargeld. Auch der Besitzer eines Einfamilienhauses am Lechenicher Weg in Hürth wurde am Samstagabend in der Zeit von 18.00 Uhr bis Sonntagmorgen 01.00 Uhr von Einbrechern aufgesucht. Diese hebelten an der Gebäuderückseite ein Fenster auf und erbeuteten nach Durchsuchen der Räumlichkeiten Bargeld und einen DVD-Rekorder. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 31 unter 02233-520.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: