Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Nach Unfall in Frechen nach Hause gefahren

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen 10.40 Uhr setzte gestern eine 76-Jährige mit ihrem PKW rückwärts aus einer Parkbucht auf der Hauptstraße in Frechen zurück und beschädigte dabei den neben ihr parkenden PKW. Anschließend fuhr sie in unbekannte Richtung davon, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Aufmerksame Zeugen informierten die Polizei, die die 76-Jährige zu Hause aufsuchten und gegen sie ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht einleiteten. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Polizeipressestelle Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 ? 3209 Mail:       VL2.BM@bergheim.polizei.nrw.de   Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: