Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Bergheim, Verkehrsunfall mit einer verletzten Person und hohem Sachschaden

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Dienstag, den 12.12.2006 gegen 06.40 Uhr befuhr ein einundzwanzigjähriger PKW-Fahrer die Leipziger Straße in Bergheim-Kenten und  beabsichtigte zunächst nach rechts auf die K 22 in Richtung BAB 61 abzubiegen. Er entschied sich nach seinen Angaben aber die K 22 geradeaus in Richtung der Straße "Im Rauland" zu überqueren. Er tat dies in dem Moment, wo nur für die Rechtsabbieger aus seiner Richtung Grünlicht war und beachtete nicht, dass den von rechtskommende Fahrzeugführern auf der K 22 Grünlicht an der LZA angezeigt wurde. Er stieß mit dem Fahrzeug einer 59-Jährigen PKW-Fahrerin zusammen, die dabei leicht verletzt und dem Krankenhaus in Bergheim zugeführt wurde. Sie wurde nach ambulanter Behandlung entlassen. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit, der Sachschaden beläuft sich geschätzt auf insgesamt 8000 EUR.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: