Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit 8 beschädigten Fahrzeugen und einer schwerverletzten Person

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gestern morgen, gegen 11.05 Uhr, beabsichtigte ein 71- jähriger Brühler mit seinem PKW  das Gelände einer Tankstelle in Brühl auf der Pingsdorfer Str. zu verlassen. Ein zweiter PKW-Führer , der die Pingsdorfer Str. befuhr, bemerkte dies und liess dem oben genannten aufgrund eines Rückstaus eine Lücke. In diese fuhr der 71- jährige ein, um nach links auf die Pingsdorfer Str. abzubiegen. Hierbei achtete er nicht auf den in dieselbe Richtung fahrenden Querverkehr. Mit dem PKW eines 19- jährigen kam es aufgrunddessen zu einem Zusammenstoss. Das Fahrzeug des 71- jährigen prallte gegen das Fahrzeug desjenigen, der die Lücke geöffnet hatte. Der 19 jährige verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stiess gegen einen geparkten PKW. Hierdurch wurde ein Dominoeffekt in Gang gesetzt; am Ende stand die Bilanz von insgesamt 8 beschädigten PKW. Der geschätzte Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 135.000 EUR. Die Beifahrerin des 19- jährigen erlitt durch den Zusammenstoss Kopfverletzungen und einen schweren Schock. Sie musste stationär in ein Krankenhaus eingeliefert werden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: