Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: PKW auf Bahngleis gerutscht

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen 08.50 Uhr bog heute Morgen eine 27-jährige Frau in Frechen mit ihrem PKW von der Ernst-Heinrich-Geist-Straße nach rechts auf die Hochstedenstraße. Beim Abbiegevorgang wollte sie wegen eines vorausfahrenden Fahrzeugs bremsen, rutschte allerdings vom Brems- aufs Gaspedal und verlor dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Ihr PKW brach aus und rutschte über den Grünstreifen ca. 20 cm mit der Fahrzeugfront in das parallel verlaufende Gleisbett der HGK. Die 27-Jährige und ihr 2-jähriger Sohn verließen unverletzt den PKW und verständigten die Polizei.  Zur gleichen Zeit näherte sich ein Zug der HGK der Unfallstelle und beschädigte den PKW leicht an dessen Fahrzeugfront. Am Zug selber wurde ein Trittbrett leicht beschädigt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: