Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Schwer verletzter Radfahrer in Erftstadt

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen 12.20 Uhr befuhr heute eine 20-Jährige mit ihrem PKW in Erftstadt die Landstraße 33 von Friesheim in Richtung Neuheim. Zur gleichen Zeit überquerte ein 78-jähriger Radfahrer aus der Verlängerung der Merowingerstraße die Landstraße in Richtung des gegenüberliegenden Radweges. Dabei wurde er vom PKW der 20-Jährigen erfasst und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Auf Veranlassung des Notarztes wurde der Mann mit einem Rettungshubschrauber der Uniklinik Köln zugeführt. Die 20-Jährige erlitt einen Schock. Während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten war die Landstraße bis 13.30 Uhr gesperrt. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Hans Henkel Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205 E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: