Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Betrunkener Radfahrer verursacht in Kerpen einen Verkehrsunfall

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Um 09.50 Uhr bog gestern ein 45-jähriger Fahrradfahrer vom Giffelsberger Weg in Kerpen nach rechts in die Bergstraße ab. Dabei geriet er mit dem Pedal seines Rades gegen das Pedal eines ihm entgegen kommenden Fahrrades, mit dem eine 81-Jährige auf der Bergstraße unterwegs war. Beide stürzten zu Boden und verletzten sich, der Radfahrer leicht, die 81-Jährige schwer. Da der 45-Jährige unter Alkoholeinfluss stand und sein Alcotest einen Wert in Höhe von 2,68 o/oo erreichte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22 Henkel Telefon: 02233/ 52-4200 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: