Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrten unter Drogeneinfluss in Bergheim und in Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein 28-jähriger PKW - Fahrer und sein 22-jähriger Beifahrer gerieten gestern gegen 01.30 Uhr auf der Bonnstraße in Hürth in eine Verkehrskontrolle. Ihre Drogenvortests verliefen positiv, so dass die Weiterfahrt untersagt wurde. Bei beiden Personen wurden bei der Durchsuchung geringe Mengen Marihuana gefunden, die sichergestellt wurden. Gegen 10.00 Uhr legte ein 39-jähriger PKW - Fahrer auf der Straße ' Am Knüchelsdamm ' in Bergheim bei einer weiteren Verkehrskontrolle ebenfalls einen positiven Drogenvortest vor. Offensichtlich hatte er Amphetamin und Cannabis zu sich genommen. Auch hier wurde die Weiterfahrt untersagt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: