Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Radfahrer in Bergheim drohte mit einem Messer

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei Rotlicht überquerte gestern  gegen 18.10 Uhr ein 54-jähriger Radfahrer in Höhe der Bethlehemer Straße in Bergheim die Fahrbahn der Straße ' Am Knüchelsdamm ' und hinderte einen PKW - Fahrer an der Weiterfahrt. Als der hupte, drohte ihm der Radfahrer mit einem Messer und fuhr schließlich dem PKW in Richtung Schützenstraße mit eindeutigen Drohgebärden hinterher. In Höhe der Kirchstraße wurde er von einer Funkstreifenbesatzung der Polizeihauptwache Bergheim gestellt. In der rechten Hand hielt er immer noch ein Messer mit einer ca. 20 cm langen Klinge, das sichergestellt wurde.  Die Durchsuchung seiner Person und die Fesselung seiner Handgelenke zwecks vorläufiger Festnahme mussten mit einfacher körperlicher Gewalt durchgeführt werden. Bei dem PKW soll es sich um einen weißen Ford Transit handeln, dessen Fahrer gebeten wird, sich mit dem Kriminalkommissariat in Bergheim unter Ruf: 02271 - 81-0 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: