Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Feuer fahrlässig verursacht - Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nach den Feststellungen der Brandermittler des Kriminalkommissariats 11 ist das Feuer im Haus auf der Dürener Straße fahrlässig verursacht worden (siehe Pressebericht von heute).

    Möglicherweise hat eine Zigarettenkippe einen Schwelbrand an einer Matratze und dem Türblatt einer Zimmertür ausgelöst, der zu der erheblichen Rauchentwicklung führte. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung bestehen nicht.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: