Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbruch in Schulgebäude Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Sachschaden in Höhe von ca. 2 000 Euro verursachten bisher unbekannte Täter, die in der Nacht von Mittwoch zu Dienstag (5./6.4.) in die städtische Hauptschule in der Clemens-August-Straße einbrachen. Ob und welche Beute die Täter machten, ist derzeit unbekannt.

    Um in das Gebäude zu gelangen, hatten die Einbrecher an der Gebäuderückseite ein Vordach erklettert. Von dort erreichten sie in 160 cm Höhe ein Fenster, das sie gewaltsam öffneten und als Einstieg benutzten. Im Innern der Schule hebelten sie Türen des Sekretariats sowie der Schulleitung auf und durchsuchten diese Räume nach Wertgegenständen. Hierzu wurden Schränke und Schubladen geöffnet.

    Die Tat wurde um 6.45 Uhr durch den Hausmeister entdeckt, der zum Zeitpunkt des polizeilichen Einsatzes keine Angaben über mögliches Beutegut machen konnte.

    Hinweise, die in Zusammenhang mit dieser Straftat stehen, erbittet das Kriminalkommissariat Brühl, Tel. 02233 / 52-0.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: