Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Eheleute schlugen sich gegenseitig Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am 29.12.2005, gegen 08:10 Uhr, wurde die Polizei von einer Häuslichen Gewalt in Kerpen in Kenntnis gesetzt. Hier war es zwischen den Eheleuten (40 Jahre und 39 Jahre) zu einem Streit gekommen, bei dem die Frau ihrem Mann eine Bierflasche auf den Kopf geschlagen und der Mann seine Frau mit einem Stuhl geschlagen hat. Da der Mann unter deutlichem Alkoholeinfluss stand und seine Frau offensichtlich Drogen konsumiert hatte, wurde bei beiden eine Blutprobe angeordnet. In der Vergangenheit war es schon häufiger zu zum Teil körperlichen Auseinandersetzungen zwischen den Eheleuten gekommen. Da sie im Rahmen ihrer Streitigkeiten und Lebensumstände nicht mehr in der Lage waren ausreichend für ihre beiden Kleinkinder zu sorgen, wurden die Kinder schon vor zwei Wochen vom Jugendamt in einem Kinderheim untergebracht. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Pressestelle Bianca Dübbers Telefon: 02233/52-4205 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: