Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfallfahrer war alkoholisiert Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Brühl verursachte am frühen Dienstagmorgen (20.12.) ein alkoholisierter Autofahrer (38) mehrere Verkehrsunfälle, bei denen ein Gesamtsachschaden in Höhe von geschätzten 6 000 Euro entstand. Ohne sich um die entstandenen Schäden zu kümmern, setzte der 38-Jährige seine Fahrt fort. Unfallzeugen nahmen die Verfolgung des Mannes auf und verständigten hierüber telefonisch die Polizei. Das Auto des Flüchtigen konnte daher wenig später von der Besatzung eines Streifenwagens in der Schultheißstraße angehalten werden. Gegen den 38-Jährigen wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. Ein von ihm durchgeführter Atemalkoholtest hatte ein Ergebnis von 1,46 Promille angezeigt.

    Das Unfallgeschehen ereignete sich um 1.15 Uhr auf der Ludwig-Jahn-Straße. Dort hatten zwei Passanten beobachtet, wie der 38-Jährige seinen Pkw bestieg und den Motor startete. Bei einem anschließenden Rangiermanöver stieß er vorwärts gegen ein Verkehrsschild und beim Rückwärtsfahren gegen einen Strommast aus Metall. Nachdem er auf die Fahrbahn der Ludwig-Jahn-Straße gesetzt hatte, fuhr er dort mehrere Meter rückwärts. Dabei stieß er seitlich gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Geländewagen. Im weiteren Fahrverlauf setzte er rückwärts in eine Hofeinfahrt. Als er dann vorwärts fuhr, stieß er erneut gegen den Geländewagen, der durch die Wucht des Aufpralls gegen ein weiteres geparktes Fahrzeug geschoben wurde. Auf seiner anschließenden Fahrt in Richtung Schultheißstraße hatten die Zeugen beobachtet, dass das Auto des 38-Jährigen zwar mehrmals von der Fahrbahn abkam, jedoch keine weiteren Schäden verursacht hatte.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: