Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Lebensgefährtin mit Waffe bedroht Bergheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montagvormittag kam es zwischen einem Paar in Bergheim zu einem Streit, wobei der Mann seine Freundin mit einer Gaspistole bedrohte. Das Paar hatte schon in der Vergangenheit häufiger Auseinandersetzungen, in denen der 21-jährige Mann seine 20-jährige Lebensgefährtin häufiger schlug, bespukte und beleidigte. So auch an diesem Tag. Aufgrund seiner Eifersucht kam es erneut zum Streit. Er schlug und bespukte sie und als sie sich mit einem Pfefferspray zu wehren versuchte, benutzte er die vierjährige Tochter als Schutzschild. Im weiteren Verlauf griff der Mann zu einer Gaspistole und hielt diese der Frau ins Gesicht. Der Streit konnte erst durch die von den Nachbarn gerufenen Polizeibeamten beendet werden. Die Polizei fertigte eine Anzeige und erteilte für den Mann ein Wohnungsverbot von 10 Tagen. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Pressestelle Bianca Dübbers Telefon: 0223/52-4205 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: