Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Auto überschlug sich Elsdorf

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwei verletzte Autofahrer sowie ca. 25 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag (4.11.) in Elsdorf ereignete. Durch die Aufprallwucht überschlug sich einer der beteiligten Pkw und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Um 17.45 Uhr hatte ein 20-jähriger Mann aus Elsdorf die Kreisstraße 41 in Richtung Paffendorf befahren. An der Kreuzung zur K 43 beabsichtigte er nach links abzubiegen. Er leitete das Fahrmanöver ein, missachtete dabei jedoch den Vorrang einer entgegen kommenden Autofahrerin (53), die die K 41 in Gegenrichtung befahren hatte. Durch den Zusammenstoß war der Ford-Fiesta des Unfallverursachers in den angrenzenden Böschungsbereich geschleudert worden. Alarmierte Rettungskräfte mussten die 53-Jährige aus ihrem auf dem Dach liegenden BMW befreien. Beide Fahrzeugführer trugen leichte Verletzungen davon. ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: