Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Betrunken mit dem Fahrrad unterwegs Kerpen - Wesseling

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei dem Versuch, betrunken Fahrrad zu fahren, stürzte ein 64 Jahre alter Mann aus Kerpen am vergangenen Freitagabend in Kerpen auf der Heerstraße. Der Mann fuhr mit seinem Fahrrad vom Gehweg auf die Fahrbahn und stieß dabei gegen ein geparktes Auto. Er verlor das Gleichgewicht und stürzte auf die Fahrbahn. Ein herannahendes Fahrzeug konnte noch rechtzeitig ausweichen. Der Radfahrer verletzte sich leicht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Die Polizeibeamten ordneten eine Blutprobe an. Den Verkehrsunfall suchen, mussten Polizeibeamte der Polizeiwache Wesseling heute Morgen gegen 01.30 Uhr. Ihnen fiel im Rahmen der Streifenfahrt ein 38-jähriger Fahrradfahrer auf, der in Schlangenlinien auf der Rheinstraße unterwegs war. Bei der anschließenden Überprüfung stellten sie Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes fest. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Da der Fahrradfahrer eine blutende Wunde hatte, suchten die Beamten die Fahrstrecke des Mannes ab. Auf der Rheinstraße entdeckten sie ein noch leuchtendes Fahrradbatterielicht auf der Fahrbahn. An einem Fahrzeug, das neben der Fundstelle parkte, waren frische Unfallspuren zu erkennen. Dem 38-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet neben einem Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs auch ein Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht. ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24 Leinen Telefon: 02233/ 52-4220 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: