Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Trunkenheitsfahrten Bedburg
Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen zwei alkoholisierte Fahrzeugführer mussten Polizeibeamte im Tagesverlauf des Sonntag (21.8.) die Entnahme von Blutproben anordnen.

    In Bedburg-Kirchherten hatte um 14.15 Uhr ein Autofahrer (50) die Pützerstraße in Richtung "Am Harffer Kreuz" befahren. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellten Polizeibeamte Alkoholgeruch in der Atemluft des 50-Jährigen fest. Ein von ihm durchgeführter Alkotest hatte ein Ergebnis von 1,64 Promille angezeigt. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.

    In Bergheim hatte um 19.25 Uhr ein Mofa-Fahrer (29) das Interesse einer Straßenwagenbesatzung auf sich gezogen, da er einen Anhänger hinter sich her zog. Bei der anschließenden Kontrolle auf der Marie-Juchacz-Straße stellten die Beamten als Transportgut 15 leere Bierflaschen in dem Anhänger fest. Auf Frage gab der 29-Jährige an, auf der Fahrt zu einem Kiosk zu sein. Offensichtlich wollte er Nachschub holen, eine halbvolle Bierflasche fanden die Einsatzkräfte in derJackeninnentasche des Mannes, zusätzlich hatte er eine Bierfahne. Ein von ihm durchgeführter Atemalkoholtest hatte ein Ergebnis von 1,40 Promille angezeigt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: