Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Einbruch in Kioskgeschäft Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Offensichtlich sportliche und gelenkige Täter verübten in der Nacht von Montag zu Dienstag (25./26.7.) einen Einbruch in ein Kioskgeschäft in Hürth. Der Einstieg in den Verkaufsraum erfolgte über ein in 2,20 Meter Höhe gelegenes Oberlicht, über das der Laden auch wieder verlassen wurde. Die Täter erbeuteten Zigarettenstangen im Wert von ca. 1 300 Euro.

    Bei dem Tatort handelt es sich um einen auf dem Fritjof-Nansen-Weg gelegenen begehbaren Kiosk. Unter Zuhilfenahme eines vor dem Geschäft stehenden Fahrradständers erreichten die Einbrecher eine Reihe von Oberlichtern, die sich über dem Schaufenster befinden. Im weiteren Tatverlauf hebelten sie eines der Oberlichter auf, wobei sie vermutlich ein Brecheisen benutzten.

    Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Hürth, Tel. 02233 / 52-0.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: