Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt - Sprint bei Alarm

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine Hose erwarb ein 37-Jähriger gestern gegen 16.40 Uhr in einem Geschäft auf der Gustav-Heinemann-Straße in Erftstadt. Während er das Kleidungsstück ordnungsgemäß bezahlte, unterließ er die Preisentrichtung für Rasierklingen im Wert von 417,00 Euro, die er unter seinem Hemd versteckt hatte. Nach der Kasse - weiß der Kundige - kommt die Alarmmeldeanlage... Die reagierte funktionsgetreu und veranlasste Kassierer und Kunden nahezu zeitgleich zu einem Sprint auf den Parkplatz. Obwohl er drohte, ein Messer mitzuführen, konnte der 37-Jährige von dem 18-jährige Kassierer und dem 25-jährigen Geschäftsführer vorläufig festgenommen und der Polizei übergeben werden. Die nahm den Dieb zur weiteren Ermittlung in Gewahrsam; u.a. weil gegen ihn eine Einreisegenehmigung verfügt ist und er selber zur Aufenthaltsermittlung gesucht wird. Ein Messer führte der 37-Jährige nicht mit. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22 Henkel Telefon: 02233/ 52-4200 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: