Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl - Festnahmen wegen des Verdachts des Rauschgiftschmuggels

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gestern Abend nahmen Polizeibeamte des Einsatztrupps der Polizeiinspektion Süd zwei Tatverdächtige fest, die im Verdacht stehen Heroin aus den Niederlanden nach Deutschland geschmuggelt zu haben.

    Ein Tipp brachte die Polizei auf die Spur der 32-jährigen Frau und des 45-jährigen Mannes. Am späten Abend stellten die Beamten das Fahrzeug der beiden Tatverdächtigen auf dem Rodderweg in Brühl. Bei der Durchsuchung fanden die Polizeibeamten rund 10 Gramm Heroin. In der Wohnung des 45-jährigen wurden weitere Betäubungsmittel sichergestellt. Beide Tatverdächtige wurden heute wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: