Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Unfallflucht - alkoholisierte Autofahrerin gestellt Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nach einer Verkehrsunfallflucht, bei der Fremdschaden in Höhe von ca. 1 000 Euro entstand, konnten Polizeibeamte die Unfallverursacherin (18) im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen stellen. Da die Frau unter Alkoholeinwirkung stand, wurde gegen sie die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

    In Hürth-Gleuel hatte die 18-Jährige um 22.40 Uhr ihr auf dem Minnepfad geparktes Auto gestartet. Beim rückwärtigen Ausparken stieß das Fahrzeug gegen einen Stromkasten und beschädigte diesen erheblich. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern, setzte sie ihre Fahrt fort. Ein Zeuge, der den Sachverhalt von einem Fenster beobachtet hatte, informierte umgehend die Polizei. Wenig später wurde das flüchtige Fahrzeug von der Besatzung eines Streifenwagens auf dem Berrenrather Kirchweg erkannt und angehalten. Die 18-Jährige bestätigte auf Vorhalt den geschilderten Sachverhalt. Ein von ihr durchgeführter Atemalkoholtest hatte ein Ergebnis von 1,10 Promille angezeigt; der Führerschein der Frau wurde sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: