Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kind sexuell missbraucht Wesseling

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Wesseling wurde am Samstagnachmittag (4.9.) ein 5-jähriges Mädchen von einem bisher unbekannten Täter sexuell missbraucht. In Zusammenhang mit der Aufklärung der Straftat ist die Polizei dringend auf Zeugenhinweise angewiesen. Eine Beschreibung des Täters liegt nicht vor.

    In der Zeit von 15 bis 18 Uhr hatte sich das Kind auf einem neben dem Haus Geibelstraße 8 gelegenen Spielplatz aufgehalten. In dieser Zeit wurde es von einem unbekannten Mann angesprochen, der es aufforderte, mit ihm den Spielplatz zu verlassen. Die 5-Jährige folgte ihm durch die unverschlossene Haustür in den Keller des Hauses Geibelstraße 8. Dort nahm der Täter sexuelle Handlungen an dem Mädchen vor und verließ anschließend unerkannt den Tatort. Gegen 21 Uhr des selben Tages vertraute sich das Kind seiner Mutter an.

    Die Polizei fragt, wer sich zur tatrelevanten Zeit auf dem Spielplatz aufgehalten sowie das Ansprechen des Kindes beobachtet hat und den Täter beschreiben kann?

    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 11, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: