Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Nicht nur falsch abgebogen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit einem Gesamtsachschaden von etwa 7.500 Euro kam es gestern gegen 15:00 Uhr in Wesseling-Keldenich. Eine 36-jährige Frau aus Wesseling fuhr mit ihrem Wagen auf der Keldenicher Str. stadtauswärts bis zur Kreuzung Eichholzer Str. / Keldenicher Str. Dort wollte sie zunächst rechts abbiegen. Dann entschied die Frau jedoch kurzerhand anders und bog nach links ab. Auf dieses Manöver konnte die entgegenkommende Autofahrerin, eine 44- jährige Frau aus Bornheim, nicht mehr rechtzeitig reagieren. Die beiden Wagen stießen auf der Kreuzung zusammen. Bei der Unfallaufnahme wurde neben der Unfallursache "Fehler beim Abbiegen" schnell eine weitere Ursache ermittelt. Die 36-jährige Unfallverursacherin war alkoholisiert. Ein bei ihr durchgeführter Atemalkoholtest ergab etwa 1,24 Promille. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23 Telefon: 02233-523400 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: