Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Raubüberfall auf Drogerie Quadrath- Ichendorf

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am 06.04.04 betrat gegen 17:00 Uhr eine männliche Person eine auf der Köln- Aachener-Straße gelegene Drogerie. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte der Mann die Herausgabe des Kassengeldes. Die Inhaberin (68), die sich zur Tatzeit alleine im Verkaufsraum befand, öffnete daraufhin die Kasse. Der Täter griff in den Kasseneinsatz und entnahm das Bargeld. Anschließend flüchtete er in Richtung Kitschburgstraße. Täterbeschreibung: Nach Aussage der Geschädigten handelt es sich bei dem Flüchtigen vermutlich um einen Mann marokkanischer oder türkischer Abstammung mit einem ungepflegten Erscheinungsbild. Circa 25 - 30 Jahre alt, 185 cm groß, schlank, bekleidet mit einer blauen Kapuzenjacke. Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21 unter der Rufnummer 02233 - 52 0. (mü) ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: