Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim 26-Jähriger nach Verkehrskontrolle festgenommen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Weil er mit seinem Mofa heute Morgen gegen 01.30 Uhr die Landstraße 213 befuhr, obwohl für das Fahrzeug kein Versicherungsschutz vorliegt, wurden der 26 - jährige Fahrer und dessen 17 - jähriger Sozius angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, das der 26 - Jährige weder eine allgemeine Betriebserlaubnis für das Mofa, noch eine Mofaprüfbescheinigung für sich selbst besitzt. Da er vor Fahrtantritt auch Cannabis eingenommen und der Drogentest positiv verlaufen war, musste ihm eine Blutprobe entnommen werden. Bei der körperlichen Durchsuchung hatten die Beamten in der Kleidung beider Probanden Taschenmesser, Taschenlampen und einen Nothammer gefunden, die als mögliches Einbruchswerkzeug sichergestellt wurden. Eine Überprüfung im 'Datennetz der Polizei' ergab, dass gegen den 26 - Jährigen ein Haftbefehl wegen Kfz - Delikten vorliegt. Der Mann wurde daraufhin vorläufig festgenommen und wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Der 17 - jährige Sozius ist nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen nach Hause entlassen worden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: