Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Polizei nimmt Randalierer in Gewahrsam

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 02:15 Uhr, ging über Polizeinotruf die Meldung ein, daß soeben zwei Personen in Kerpen, Schützenstraße/ Auf dem Bauer mehrere PKW beschädigt haben. Die eingesetzte FustKW-Besatzung traf zwei Personen in Tatortnähe an. Weitere Anwohner machten die Polizei auf herausgehobene Kanaldeckel, umgeworfene Mülleimer, einen beschädigten Stromkasten, sowie insgesamt 6 beschädigte PKW aufmerksam. Die tatverdächtigen Männer gaben sich der Polizei gegenüber äußerst agressiv. Da beide Personen unter Alkoholeinfluß standen, wurde ihnen auf der Wache in Kerpen eine Blutprobe entnommen. Die Personen wurden bis zur Ausnüchterung im Polizeigewahrsam belassen. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere 1.000,- Euro geschätzt. Die beiden Männer, 25 und 41 Jahre, müssen sich jetzt wegen Sachbeschädigung und versuchtem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr vor Gericht verantworten.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: