Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim / Wesseling Trunkenheitsfahrten

Erftkreis (ots) - In Bergheim und Wesseling schritten Polizeibeamte am Donnerstagabend (4.9.) gegen zwei alkoholisierte Autofahrer ein. Aufgrund der Trunkenheitsgrade beider Männer wurde gegen sie die Entnahmen von Blutproben angeordnet. In Bergheim-Paffendorf hatten Anwohner des Meßwegs um 21.45 Uhr einen Autofahrer (42) beobachtet, der rückwärts einparkte und dabei gegen zwei Mülltonnen prallte. Als der 42-Jährige von ihnen angesprochen wurde, bemerkten die Zeugen starken Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes und verständigten die Polizei. Die eingesetzte Streifenwagenbesatzung fand den Mann wenig später schlafend auf dem Rücksitz seines Autos vor; neben ihm lag eine fast geleerte Einliter-Flasche Kräuterschnaps. Ein von dem 42-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest zeigte ein Ergebnis von 1,74 Promille an. In Wesseling stoppten Polizeibeamte um 22.40 Uhr den Pkw eines 25- Jährigen. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle war das Fahrzeug auf der Ahrstraße angehalten worden. Auch hier führte der Fahrzeuglenker einen Alkoholtest durch, nachdem Alkoholgeruch in seiner Atemluft festgestellt worden war. Das Gerät zeigte hiernach einen Wert von 1,16 Promille an. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon:02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: