Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Zimmerbrand in Elsdorf-Grouven

    Erftkreis (ots) - Am Samstagmorgen, gegen 08:20 Uhr, kam es in der Dachgeschoßwohnung eines 3-Familienhauses zu einem Zimmerbrand. Die 19-jährige Mutter befand sich mit ihrer Schwester im Schlafzimmer, als sie ihren fast 3-jährigen Sohn aus dem Kinderzimmer laut schreien hörte. Der Sohn befand sich mit dem fast 3-jährigen Sohn der Schwester im Kinderzimmer. Die beiden Frauen schauten ins Kinderzimmer und stellten fest, daß das Gästereisebett in Flammen stand. Nach den Löscharbeiten der Feuerwehr wurde unter dem Bett ein Einwegfeuerzeug gefunden. Die polizeilichen Ermittlungen lassen die Vermutung zu, daß die beiden Kinder mit dem Feuerzeug gespielt haben und dabei das Reisebett in Brand geriet. Die beiden Kinder wurden vorsorglich ins Kinderkrankenhaus nach Birkesdorf verbracht. Der behandelnde Notarzt gab an, daß die Kinder unverletzt seien, jedoch eine krankenhausärztliche Beobachtung eine Rauchvergiftung abschließend ausschließen soll. Gebäudeschaden ist nicht entstanden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon:02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: