Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl / Elsdorf Motorrollerfahrer schwer verletzt

Erftkreis (ots) - Bei Verkehrsunfällen in Brühl und Elsdorf-Berrendorf zogen sich im Tagesverlauf des Mittwoch (6.8.) zwei Motorrollerfahrer schwere Verletzungen zu. Die Zweiradfahrer mussten jeweils zur stationären Behandlung in Krankenhäuser transportiert werden. Um 9.20 Uhr hatte in Brühl ein Rollerfahrerin (17) die Euskirchener Straße in Richtung Weilerswist befahren. Zeitgleich fuhr im Straßenverlauf ein Autofahrer (70) von einem Parkstreifen auf die Euskirchener Straße, ohne auf den Fließverkehr zu achten. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei die 17-Jährige gegen die Fahrertür des Pkw stieß. Bei dem anschließenden Sturz auf die Fahrbahn löste sich der Schutzhelm der Jugendlichen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 1 200 Euro. In Elsdorf-Berrendorf hatte um 18.20 Uhr ein Motorrollerfahrer (53) die Straße "Zum Sportplatz" in Richtung Giesendorfer Straße befahren. Im Straßenverlauf stieß er seitlich gegen einen von mehreren Blumenkübeln, die auf der Straße zur Geschwindigkeitsreduktion aufgestellt sind. Der 53-Jährige fiel zu Boden und zog sich schwere Armverletzungen zu. Während der Unfallaufnahme gab der Verletzte an, wegen eines entgegen kommenden Pkw´s gezwungen worden zu sein, äusserst rechts zu fahren. Bei diesem Fahrzeug soll es sich um ein weiß lackiertes Auto, nähere Angaben unbekannt, gehandelt haben. In diesem Zusammenhang werden Unfallzeugen gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Nord, Tel. 02271 / 81-0, in Verbindung zu setzen. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon:02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: