Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Falscher Polizeibeamter

    Erftkreis (ots) - Die Polizei warnt vor einem bisher unbekannten Täter, der sich zu Beginn der Woche in mehreren Arztpraxen in Frechen und Bergheim als Polizeibeamter vorstellte. Dabei wies sich der Mann mit einem Stück Papier aus, auf dem das Wort "Polizei" zu lesen war und das offensichtlich einen Dienstausweis darstellen soll.

    Der Mann gibt vor, Geld für Drogensüchtige sammeln zu wollen. In den bisher bekannt gewordenen Fällen blieb sein Ansinnen ohne Erfolg.

    Der Täter wird als etwa 32- bis 36-jährig beschrieben. Er trägt dunkelblonde / kurze Haare, spricht Hochdeutsch und hat ein angenehmes / offenes Auftreten.

    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Frechen, Tel. 02234 / 211- 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: