Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth, Raub auf Postagentur

    Erftkreis (ots) - In Alt-Hürth wurde am Freitagmittag eine Postagentur, die sich in einem Geschenkeladen auf der Weierstrasse befindet, von zwei bewaffneten männlichen Tätern überfallen. Die bisher unbekannten Täter erbeuteten mehrere tausend Euro und Schmuck.

    Um 13:15 Uhr betrat zunächst ein Täter das Geschäft und verwickelte eine der anwesenden Angestellten in ein Verkaufsgespräch. Als kurz darauf der spätere zweite Täter das Geschäft aufsuchte, um am Postschalter eine Überweisung zu tätigen, wurde die Angestellte unvermutet mit einer Pistole bedroht. Die Verkäuferin wurde gewaltsam in einen Lagerraum verbracht, wo sich zu diesem Zeitpunkt die zweite Mitarbeiterin des Geschäftes aufhielt. Die Täter zwangen die Angestellten zwei Tresore zu öffnen und entnahmen das Bargeld. Durch den Lärm wurden die im oberen Stockwerk wohnenden Vermieter des Geschäftes auf das Geschehen aufmerksam. Als sie in den Verkaufsraum gingen, wurden sie von dem bewaffneten Täter bedroht und festgehalten. Der Mittäter durchsuchte in dieser Zeit die Wohnung des Ehepaares im Obergeschoss und entwendete dort Familienschmuck. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung.

    Die Täter werden beschrieben:

1. Täter: 25-35J., 175cm, dick, ausgeprägter Bierbauch, bekleidet mit heller Hose, einer hellen Blousonjacke, die offen getragen wurde, darunter ein weiszes T-Shirt oder Unterhemd, helle Sportschuhe, hellbeige Baseball-Kappe, bewaffnet mit einer Pistole

2. Täter: kräftige Statur, 175cm, kurze dunkle Haare, bekleidet mit Bluejeans, schwarzem T-Shirt, schwarze Sonnenbrille

    Beide Täter sprachen deutsch mit ausländischem Akzent.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon:02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: