Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Unfalllfucht

    Erftkreis (ots) - In Zusammenhang mit den Ermittlungen zu einem Verkehrsunfall, sind die Ermittler des Verkehrskommissariats Mitte dringend auf Zeugenhinweise angewiesen. Bei dem Unfall, der sich am Morgen des 5.6.2003 ereignete, wurde eine 10-jährige Schülerin verletzt.

    Gegen 8.15 Uhr hatte die 10-Jährige auf ihrem Schulweg den Sandweg in Richtung Dürener auf einem Fahrrad befahren. Unmittelbar vor der Dürener Straße bemerkte sie in einem Kurvenbereich einen Pkw, der ihr auf ihrer Fahrspur entgegen kam. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste sie ihr Fahrrad ab, kam dabei zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Autofahrer / die Autofahrerin setzte die Fahrt fort, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Bei dem Pkw soll es sich um einen dunkelblauen Kombi gehandelt haben.

    Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat Mitte, Tel. 02235 / 7903- 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: