Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Ampel missachtet

    Erftkreis (ots) - Eine rote Ampel missachtete eine 36-jährige Fahrzeugführerin nach Angaben von Zeugen.

    Die Frau war am Fr., 21.02.03, gegen 17:20 Uhr, mit ihrem Wagen auf der B265 in Erftstadt-Liblar unterwegs und wollte nach Erftstadt- Lechenich. Die beampelte Einmündung B265 / Am Giezenbach passierte die Frau, ohne auf das für ihre Fahrtrichtung zeigende Rotlicht zu achten.

    Der 44-jährige Mann, der mit seinem Wagen bei Grünlicht von der Str. Am Giezenbach nach links in die B265 einbog, konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

    Beide Fahrzeugführer wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Die Unfallwagen mussten beide abgeschleppt werden. Zum Abstreuen der Unfallstelle wurde die Feuerwehr angefordert.

    Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon:02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: