Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Versuchter Raubüberfall auf Tankstelle

    Erftkreis (ots) - In Brühl beabsichtigte am Donnertagabend (19.12.) ein bewaffneter Einzeltäter den Kasseninhalt eines Tankstellenbetriebs zu erbeuteten. Als der Täter von einem Zeugen angesprochen wurde, brach er sein Tatvorhaben ab und flüchtete unerkannt.

    Um 21 Uhr hatte der unmaskierte Täter den Verkaufsraum der auf der Römerstraße gelegenen ESSO-Tankstelle betreten. Er begab sich an den Verkaufstresen und forderte im Zuge vorgegebenen Kaufinteresses eine Packung Zigaretten. Als sich die Angestellte (65) nach einem Griff ins Regal wieder zu dem Mann umdrehte, blickte sie auf eine vorgehaltene Pistole. Gleichzeitig forderte der Täter lautstark die Herausgabe von Bargeld. Ein Kunde (33), der sich zu diesem Zeitpunkt in der Mitte des Verkaufsraums befand, wurde dadurch auf die Tathandlung aufmerksam. Als der 33-Jährige den Täter lauthals mit den Worten --Hau bloß ab, mach keinen Quatsch-- ansprach, gab dieser seine Tathandlung auf. Er verließ das Tankstellengelände und entkam in Richtung Rodderweg. Polizeiliche Fahndungsmaßnahmen verliefen ergebnislos.

    Der Täter wird als ca. 40-jährig und etwa 180 bis 185 cm groß beschrieben. Auffällig rötliche Gesichtsfarbe, Schnurbartträger. Zum Tatzeitpunkt mit einem alten Parka / einer dunklen Jacke bekleidet, trug ältere Kappe als Kopfbedeckung.

    Täterhinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233 / 52- 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: