Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Schwerverletzte nach Arbeitsunfall

    Erftkreis (ots) - In Brühl wurde am Dienstagmittag (17.12.) eine Elektrikerin (36) bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt. Die Frau stürzte von einem Gerüst und zog sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu.

    Gegen 13.00 Uhr hatte die Frau auf einem fahrbaren Gerüst gestanden, um Arbeiten an einer Hausfassade auf der Kölner Straße durchzuführen. Hierbei stürzte sie aus bisher unbekannter Ursache rücklings aus einer Höhe von 180 cm ab und stürzte auf den Gehwegbereich. Die schwerverletzte 36-Jährige wurde nach notärztlicher Behandlung vor Ort mit einem Rettungshubschrauber in ein Kölner Krankenhaus geflogen. Das Amt für Arbeitschutz wurde über den Unfall informiert; Ermittlungen zur Unfallursache führt das Kriminalkommissariat 11.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: