Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling "Graffiti-Künstler" festgenommen

    Erftkreis (ots) - In Wesseling konnte am Dienstagabend (26.11.) ein 15-jähriger Tatverdächtiger nach Graffiti-Malereien festgenommen werden. Gegen 19.05 Uhr war er von Zeugen dabei beobachtet worden, wie er gemeinsam mit zwei weiteren Jugendlichen die Telefonzelle "Am Kronenbusch"/"Ludewigstr." in Wesseling mit wasserfester Farbe bemalte. Gleizeitig räumte der Tatverdächtige ein, am Vortag eine Garagenwand im Bereich Balthasar-Neumann-Weg mit einem Graffitischriftzug versehen zu haben. Wegen dieses Vorfalls war bereits am Vortag Strafanzeige wegen Sachbeschädigung erstattet worden. Weiterhin gab er an, auch für die Sachbeschädigung an einem Schulpavillion verantwortlich zu sein. Im Rahmen der Ermittlungen kam es zu einer Durchsuchung der elterlichen Wohnung des 15-Jährigen, bei welcher zahlreiche Graffiti- Entwürfe als Beweismittel sichergestellt werden konnten. Die beiden Mittäter (13,15) erschienen noch am selben Abend in Begleitung ihrer Erziehungsberechtigten auf der Polizeiwache Wesseling. Gegen alle drei Personen wurde Anzeige wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung erstattet.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: