Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt Versuchter Raubüberfall

    Erftkreis (ots) - In Erftstadt scheiterte am Samstagabend (23.11.) der Versuch eines Täters, ein Sonnenstudio auf der Theodor-Heuss-Straße zu überfallen. Trotz eingeleiteter polizeilicher Fahndungsmaßnahmen gelang es dem Mann unerkannt zu entkommen.

  Gegen 21. 40 Uhr, unmittelbar vor Geschäftsschluß, hatte der Täter das Ladenlokal aufgesucht. Kurz darauf betrat der Geschäftsinhaber (48) den Empfangsbereich von einem Nebenraum aus und sah sich dem Unbekannten gegenüber. Als der Täter ihn mit einer Pistole bedrohte und der 48-Jährige daraufhin äusserte "Jetzt aber raus hier", flüchtete der Mann ohne Beute in unbekannte Richtung.

  Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

  Ca. 20 Jahre alt, etwa 175 cm groß, sportlich / kräftige Figur, dunkle Augen, vermutlich Südländer, bekleidet mit dunklem / hüftlangem Anorak, weiter / olivgrüner Rapperhose, trug zur Tatzeit schwarze Wollhandschuhe und blaue Wollmütze mit Sehschlitzen, benutzte silberfarbene Pistole mit schwarzen Griffschalen.

  Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: