Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim Unfall mit Personenschaden

    Erftkreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Pulheim wurde am Dienstagmorgen (19.11.) ein Fahrradfahrer (58) schwer verletzt. Der Mann war von einem Pkw angefahren worden und erlitt eine Beinfraktur. Um 10.30 Uhr war die Pkw-Fahrerin (74) von der Steinstraße nach rechts auf die Rathausstraße abgebogen. Dabei erfasste sie den 58- jährigen Fahrradfahrer, der in diesem Moment die Fußgängerfurt bei Grünlicht zeigender Ampel überquerte. Der Zweiradfahrer wurde auf die Motorhaube geladen und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Der Verletzte befindet sich in stationärer krankenhausärztlicher Behandlung; die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 2 000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: