Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Festnahme nach Einbruch

Erftkreis (ots) - In Bergheim-Zieverich wurde am Samstagabend Einbruchmeldealarm in einem Möbelhaus ausgelöst. Der Einsatz wurde um 19.41 Uhr an eine Streifenwagenbesatzung vergeben, die fünf Sekunden (!) später eine dunkel gekleidete Person an der Gebäuderückseite des Geschäfts feststellte. Der Tatverdächtige (27) wurde vorläufig festgenommen und zu einer Polizeiwache transportiert. Auf Vorhalt bestritt er den ihm zur Last gelegten Einbruch. Bei seiner Festnahme hatte der 27- Jährige unmittelbar an einer Fensterscheibe gestanden, die mit einem Pflasterstein eingeworfen worden war. Neben dem Mann war ein aus dem Geschäft stammender Radiorekorder zum Abtransport bereit gestellt. Da der Tatverdächtige unter Alkoholeinwirkung (1,28 Promille) stand, wurde gegen ihn die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Danach wurde der 27-Jährige wegen mangelnder Haftgründe entlassen. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon:02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: