Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Festnahme nach Raubdelikt

    Erftkreis (ots) - In Kerpen wurde am Samstagnachmittag ein 15-Jähriger nach einer Raubstraftat von zwei Passanten vorläufig festgenommen und bis zum Eintreffen von Polizeibeamten festgehalten. Zuvor hatte der Tatverdächtige zwei 12-jährige Jungen beraubt. Gegen 17.45 Uhr hatten die beiden Kinder mit ihren Fahrrädern einen Wirtschaftsweg in Kerpen-Horrem befahren. In Höhe der Brücke "Erftkanal" näherte sich der Tatverdächtige ebenfalls auf einem Fahrrad und versperrte den beiden Jungen den Weg. Zunächst fragte der 15-Jährige, ob beide ein Handy mitführten. Als dieses Frage verneint wurde, durchsuchte er die eingeschüchterten Kinder. In ihren Jackentaschen fand er 20 Cent sowie eine Busfahrkarte und steckte beides ein. Nach der Tat entfernte sich der 15-Jährige in Richtung Schulzentrum "Bruchöhe". Die Geschädigten fuhren anschließend weiter in Richtung Merodestraße und wandten sich hilfesuchend an zwei Spaziergänger (39,42). Zusammen mit den beiden Kindern suchten sie die Umgebung ab und fanden den Tatverdächtigen unterhalb der Erftkanal-Brücke, wohin er zurückgekehrt war, um sich zu verstecken. Der Jugendliche wurde von den Passanten festgehalten und alarmierten Polizeibeamten übergeben. In seiner Kleidung fanden die Beamten das zuvor entwendete Bargeld und die Fahrkarte. In unmittelbarer Tatortnähe wurde ebenfalls das von dem Tatverdächtigen benutzte Fahrrad gefunden. Auf Nachfrage gab der 15- Jährige zu, das Rad am selben Tag in Kerpen-Sindorf, Wohngebiet Nordstraße / Berliner Ring, entwendet zu haben. Es wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: