Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Verkehrsunfälle

    Erftkreis (ots) - Kerpen Vom Parkplatz einer Imbisskette beabsichtigte am Montagvormittag (23.9.) ein Pkw-Fahrer (58) auf die Fahrbahn der Straße Europaring abzubiegen; hierzu musste er den Geh- / Radweg des Europarings queren. Dabei missachtete er den Vorrang einer Fahrradfahrerin (28), die dort in Richtung Sindorfer Kreisel unterwegs gewesen war. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Frau dem Auto seitlich aus. Bei diesem Fahrmanöver verlor sie die Kontrolle über das Zweirad und stürzte zu Boden. Sie zog sich leichte Verletzungen zu und begab sich selbständig in ärztliche Behandlung.

  Bergheim Bei dem Zusammenstoß zwischen einem Mofa und einem Motorrad verletzten sich am Montagmittag (23.9.) in Bergheim die beiden Fahrzeugführer. Die 29-Jährige Mofafahrerin hatte die Sandstraße, aus Richtung Fischbachstraße kommend, befahren. Im Straßenverlauf beabsichtigte sie auf ein Privatgrundstück abzubiegen, setzte hierzu den Blinker und zog in Richtung Fahrbahnmitte. Ein nachfolgender Motorradfahrer (17) bemerkte das Fahrmanöver zu spät und stieß mit dem Mofa zusammen. Beide Fahrer stürzten daraufhin zu Boden und verletzten sich leicht. Sie begaben sich selbständig in ärztliche Behandlung. Die Sachschadenhöhe beträgt ca. 2 000 Euro.

  Wesseling Am Montagnachmittag (23.9.) befuhr in Wesseling-Keldenich der Fahrer (57) eines Pkw Smart die Flach-Fengler-Straße in Richtung Keldenicher Straße. Um 17.55 Uhr fuhr ein 22-jähriger Autofahrer vom Fahrbahnrand an, wo er zuvor geparkt hatte. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch der Kleinwagen auf die Seite kippte. Dabei wurde der 57-Jährige leicht verletzt und musste abulant behandelt werden. Sein nicht mehr fahrbereites Auto wurde abgeschleppt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 2 000 Euro.

  Hürth Bei einem Verkehrsunfall in Hürth wurde am Montagabend ein Fahrradfahrer (15) schwer verletzt. Der Jugendliche war im Einmündungsbereich Efferener Straße / In den Höhnen mit einem Pkw zusammen gestoßen. Der 15-Jährige hatte den Gehweg der Straße "In den Höhnen" befahren. Um 20.30 Uhr querte er im Einmündungsbereich die Fahrbahn der vorfahrtberechtigten Efferener Straße und stieß dabei mit dem Pkw einer 39-jährigen Frau zusammen. Ein nachfolgender Autofahrer (22) fuhr auf das Fahrzeug der 39-Jährigen auf. Der 15-Jährige erlitt Verletzungen, die einen stationären Krankenhausaufenthalt erforderlich machen. Die Sachschadenhöhe beträgt ca. 5 700 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: