Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

    Erftkreis (ots) - Zwei Leicht- und ein Schwerverletzter sowie 50 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagnachmittag in Frechen ereignete. Um 17 Uhr hatte ein Autofahrer (33) die Bachemer Straße in Richtung Frechen-Mitte befahren. An der Kreuzung zur Bonnstraße bog der 33- Jährige nach links auf die Bundesstraße 264 ab, wobei er den Vorrang eines entgegen kommenden Pkw (Fahrer 22) missachtete; im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Bei dem Zusammenstoß wurde der Unfallverursacher schwer verletzt. Der 22-jährige Autofahrer sowie sein 20-jähriger Beifahrer erlittem leichte Verletzungen. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: