Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Elsdorf-Tollhausen Verkehrsunfall auf Bundestrasse

        Erftkreis (ots) - Auf gerader Strecke kam es am Samstagmorgen
(27.07.) zu einem Unfall  mit vier Verletzten im Begegnungsverkehr.
Ein 38-jähriger Kerpener  befuhr mit seinem PKW um 09:24h  die gut
ausgebaute Bundesstraße 55  in Richtung Jülich. Aus bisher
ungeklärter Ursache geriet er mit  seinem PKW auf den befestigten
Seitenstreifen, wo er die Kontrolle  über sein Fahrzeug verlor. Der
PKW schleuderte quer zur Fahrbahn auf  den linken Fahrstreifen. Eine
28-jährige PKW-Führerin, die in  Richtung Elsdorf fuhr, versuchte
noch auszuweichen, konnte aber die  Kollision mit dem PKW nicht
verhindern. Der PKW des Kerpener  schleuderte im weiteren Verlauf in
die Böschung, überschlug sich und  blieb auf dem Dach liegen. Die
vier Insassen der PKW's konnten leichtverletzt aus ihren  Fahrzeugen
steigen. Sie wurden in die Krankenhäuser Jülich und  Bergheim
verbracht. Der Sachschaden wird auf 10.000,-EUR geschätzt, beide
Fahrzeuge  mussten abgeschleppt werden. Die Bundesstraße 55 war für
eine Stunde  gesperrt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon:02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: