Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen - Dachstuhlbrand eines Einfamilienhauses

        Erftkreis (ots) - Am Samstag, gegen 10:25 Uhr, geriet in einem
zweieinhalbgeschossigen  Einfamilienhaus in Frechen auf der
Keimesstraße der Dachstuhl in  Brand. Die Bewohner, die beim
gemeinsamen Frühstück saßen, wurden  durch Mitbürger auf eine starke
Rauchentwicklung im Dachbereich  aufmerksam gemacht. Bei der
Nachschau stellte man fest, daß der Dachstuhl teilweise in  Flammen
stand. Die eingesetzte Feuerwehr war mit der Bekämpfung des  Feuers
mehr als eine Stunde beschäftigt. Das Feuer drohte, auf das  
benachbarte Haus über zu greifen. Auch hier wurde der Dachstuhl  
teilweise zerstört. Für den Zeitraum der Löscharbeiten mußte der  
Freiheitsring für den Straßenverkehr gesperrt werden. Der  
Sachschaden wird auf mehrere 1.000,- Euro geschätzt. Der Brandort  
wurde durch die Kriminalpolizei beschlagnahmt. Nach dem derzeitigen  
Ermittlungsstand wird Brandstiftung ausgeschlossen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon:02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: