Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bedburg - bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

        Erftkreis (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen
03:50 Uhr, überfielen  zwei maskierte Täter die Shell-Tankstelle in
Bedburg. Der Kassierer  wurde damit mittels einer Pistole bedroht.
Nachdem die Täter Bargeld  in unbekannter Höhe erbeutet hatten,
flüchteten sie zu Fuß in  Richtung Krankenhaus. Die beiden Täter
werden wie folgt beschrieben: beide männlich,  trugen zur Tatzeit
Motorradhauben, der eine Täter war ca. 180 -185  cm groß, dunkel
gekleidet. Der andere Täter war ca. 170 cm groß und  trug ein helles
Hemd, ansonsten ebenfalls dunkel gekleidet. In diesem Zusammenhang
sucht die Polizei mögliche Tatzeugen. Wer  Hinweise zur
Tatausführung oder zu den möglichen Tätern machen kann,  wendet sich
bitte an die nächste Polizeidienststelle oder unter  02233/52-0 an
die Polizei des Erftkreises, ZKB Hürth, KK 21.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon:02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: